Baukunst oder Kunst am Bau?

Baukunst oder Kunst am Bau?

Maßgebend für die Gestaltung und Sanierung unseres Hundertweltenhauses sind die Philosophien von Antoni Gaudi (1852-1926) und Friedensreich Hundertwasser (1928-2000). Studienreisen führten uns in Vorbereitung nach Magdeburg, Wittenberg, Abensberg und Barcelona. Mit Begeisterung haben wir die Formen-, Farben- und Materialvielfalt in uns aufgesogen.
Unsere Idee wurde hervorragend vom Architekturbüro Weiss + Partner aus Grünhain umgesetzt. Dieses lieferte den Farbentwurf und alle relevanten Details für die Baugenehmigung.
Im Laufe von fast zwei Jahren sind Handwerker, Handwerksbetriebe und Künstler zu einem beinahe untrennbaren und harmonischen Team zusammengewachsen. Das so entstandene Gesamtkunstwerk ist eine derart komplexe Teamleistung geworden, dass man scheinbare Einzelleistungen nicht als solche betrachten kann. Nur durch das Zusammenwirken aller Beteiligten konnte unser Hundertweltenhaus in dieser fast unvorstellbaren künstlerischen Vielfalt entstehen. Dafür allen unser besonderer Dank.
An der künstlerischen Ausführung haben folgende Unternehmen mitgewirkt:
Umsetzung, Sonderausführung der Fassadendämmung und Putze, Kunstmauerwerk, Planung der Baudetails, Bauüberwachung, Innenarchitektur und künstlerische Leitung – Wolf-Dietrich Schreier und Team isofix Einblasdämmung
Künstlerische Leitung, bildliche Gestaltungen, Airbrush- und Kunstmalerarbeiten, Fußboden- und Wandmosaike im Fassaden- und Innenbereich – Daniela Junghans www.djs-art.de
Bildliche Gestaltung, Kunstmalerarbeiten, Mosaikarbeiten im Fassaden- und Innenbereich – Katrin Dorschner
Kreative Malerarbeiten und Sonderputze – Malermeister Lutz Fischer aus Erlabrunn
Maler- und kreative Fußbodenverlegearbeiten – Malerbetrieb Tobias Hager aus Eibenstock
Gestaltung, Lieferung und Einbau des Kunstcafés – Massivholz Design GmbH aus Raschau
Einrichtung der Ferienwohnung „Cheyenne“, und „Kitami“ als auch andere gestalterische Holzarbeiten – Holzdesign Jens Münzner aus Johanngeorgenstadt
Die Wohnküche der Ferienwohnung Marrakesh und Cusco – Tischlerei Hans Joachim Thümmel aus Eibenstock
Die Kupferdachrinnen mit integrierten künstlerischen Details – Frank Hußlein aus Glauchau
Landschaftsarchitektur (Ausführung 2016) – Jana Spielhaus aus Eppendorf

Sie sind neugierig geworden, wollen Sie mehr erfahren oder planen Sie selbst ein außergewöhnliches Bauwerk? Dann sprechen Sie uns an. Wir werden Sie gern beraten und bei der Ausführung unterstützen.
Eine bunte Welt ist eine fröhliche Welt!

Unser Dank gilt auch den folgenden Unternehmen für die hervorragende und zuverlässige Arbeit:

  • Dietel Haustechnik GmbH & Co. KG aus Eibenstock
  • Morgner Die Elektrokompetenz aus Eibenstock
  • Groß Bau aus Zwönitz
  • Wagner Reinhard Dachdeckermeister aus Eibenstock
  • Fliesenleger Frank Drummer aus Zwönitz
  • Fliesenleger Matthias Grüner aus Breitenbrunn
  • Sippel & Sohn aus Aue (Abbrucharbeiten)