Musik & Theater

Musik & Theater Veranstaltungen

23.11.2019

19:00

„Final Refuge” Ad Vanderveen Combo

mit Kersten de Ligny (Gesang) & Timon van Heerdt (Gitarre)

Ad Vanderveen gehört mit 20 + Alben im Rücken als einer der besten und glaubwürdigsten europäischen Musiker zu denen, die in einer festen Beziehung zur amerikanischen Singer/Songwriter-Kultur stehen.

Er ist ein Holländer und kokettiert damit ein bisschen, hingegen seine familiären Würzeln in Kanada beheimatet sind. Und das klingt in seine Musik an, die Weite und Wildnis mit einem Hauch Liebe, Enttäuschung und Fernweh mixt. Sein Musik bedient ein breites Spektrum von Stihlen, ein Mischung aus Rock’n’Roll, Folk und Country, technisch brillant gespielt mit einen grossen Schuss Amerikanischen Pathos.

Nachdenklich und stimmungsvoll, beruhigend gefühlvoll und aufregend, stimmgewaltig und ruhig-Musik kann gegensätzliger nicht sein und doch ist der Raum gefühlt mit ganz viel Harmonie. Vielleicht ist das Schätzenswerteste an diesem Ausnahmekünstler seine Bodenständigkeit und das Beharrungsvermögen, Gutes und Schönes zu erkennen und ähnlich dem Volksliederschatz zu bewahren und weiterzuentwickeln.

Obwohl seine Musik oft verglichen wird mit grosse Namen wie z.b. Bob Dylan, Neil Young oder Townes van Zandt, könnte Ad Vanderveen vielleicht angesehen werden als ‘one of the most obscure and reluctant superstars the world has never seen’.
Das Bemerkenswerte an Vanderveens Songs mögen die Einflüsse östlicher Philosophie sein, die er seit Jahren studiert und praktiziert und die ein besonderes Licht auf verschiedene Themen werfen, während die Musik einen eindeutig westlichen Charakter hat.
Schreiben ist für Ad wie Atmen. Obwohl es nicht ganz so einfach vonstatten geht, ist es für ihn eine bare Notwendigkeit ebenso wie das Musizieren. Fraglos ist er einer der produktivsten Schreiber des Genres; Fans, Kritiker und seine Kollegen sind sich darüber einig, dass er für konstante Qualität bürgt. (Kein Geringerer als Van Morrison lud ihn kürzlich persönlich dazu ein, ein Konzert zu eröffnen.) Fast jedes Jahr präsentiert Ad Vanderveen eine Sammlung neuer Songs mit anderer Stimmung und Ausrichtung auf einer neuen CD. http://advanderveen.com/

Karten online oder im Kunstcafé sowie Tel. 037752/558240 oder info@kunsthof-eibenstock.de

 

mehr anzeigen weniger anzeigen || Ort: Kunsthaus || Preis: VVK 15 € ABK 18 € || Karten bestellen

19.12.2019

19:00

Geführte Klangreise: Begegnung mit dem inneren Kind

mit Götz Wittneben, Mik & Thomas

Diese Meditation ist auf Grundlage einer jahrelang in Seminaren und mit Klienten praxiserprobten Reise zum Inneren Kind entstanden und hat vielen Menschen schon geholfen, endlich liebevoll mit sich selbst umzugehen. Die himmlisch-atmosphärischen Klänge untermalen die beiden Klangkünstler Manuela Ina Kirchberger und Thomas Plum einfühlsam mit Monochorden, Elfenharfen, Didgeridoo, Kristallklangschalen, Hang und weiteren akustischen Instrumenten. Dieses Zusammenwirken von Stimme und Klang ist einzigartig und hilft, in tiefe Entspannung und dann in den segensreichen Kontakt mit dem Inneren Kind zu kommen.

Mehr infos zu diesem Programmteil und den Künstlern: https://www.klangtempel.net/willkommen/begegnung/

Karten im Kunstcafé und online VVK 18 € ABK 20 €

Anmeldung unter info@kunsthof-eibenstock.de oder unter Tel. 037752/558240

mehr anzeigen weniger anzeigen || Ort: Kunsthaus || Preis: VVK 18 € ABK 20 € || Karten bestellen

20.12.2019

18:00

Mettenschicht im Kunstcafé

 mit dem Gitarrentrio Guitarra Calssico

Tischreservierung unter 037752/558240 oder info@kunsthof-eibenstock.de

mehr anzeigen weniger anzeigen

22.12.2019

18:00

Weihnachtsabend in erzgebirgischer Mundart

Zum Weihnachtsmarkt im Kunsthof: "Wenn druhm bei uns de Weihnacht kimmt"

Ein heiter-besinnliches Weihnachtsprogramm in erzgebirgischer Mundart mit dem Meyer-Sig und seinem Landfrauenchor 

Karten online, im Kunstcafé oder im Tourist-Service-Center Eibenstock

Reservierung unter 037752/558240 oder info@kunsthof-eibenstock.de

mehr anzeigen weniger anzeigen || Ort: Kunsthof || Preis: Konzert Eintritt VVK 8 € ABK 10 € || Karten bestellen